Die "Initiative Praktikum 2021" richtet sich an Schulabgänger, Studienaussteiger und Ausbildungsbetriebe.

Die "Initiative Praktikum 2021" richtet sich an Schulabgänger, Studienaussteiger und Ausbildungsbetriebe. (Foto: © Cathy Yeulet/123RF.com)

Initiative Praktikum: neuer Service für junge Menschen

Politik

Der WHKT startet mit der Initiative Praktikum 2021 ein neues Angebot für Schulabgänger und Studienaussteiger, die einen beruflichen Anschluss nach der Schule brauchen.

Der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) hat ein neues Serviceangebot des Handwerks für junge Menschen, die besonders in der jetzigen Corona-Zeit einen beruflichen Anschluss nach der Schule suchen, vorgestellt. Die "Initiative Praktikum 2021" richtet sich an Schulabgänger, Studienaussteiger und Ausbildungsbetriebe. "Das Handwerk hat Arbeit, tolle Ausbildungsmöglichkeiten und sichere Beschäftigungsperspektiven. Das Betriebspraktikum ist auch in Corona-Zeiten die Eintrittskarte in den Betrieb", sagt WHKT-Präsident Hans Hund.

Krise am Ausbildungsmarkt vorbeugen

Initiative PraktikumHier finden Sie mehr Informationen zur Initiative Praktikum 2021.Mit der Aktion will der WHKT einer Krise am Ausbildungsmarkt vorbeugen, nachdem es im vergangenen Jahr ein Minus um 7,9 Prozent gegeben hatte. Das Handwerk konnte deswegen viele seiner offenen Ausbildungsplätze nicht besetzen. Deshalb sehen die Handwerkskammern dringenden Handlungsbedarf. Aus der Corona-Krise dürfe nicht eine verschärfte Fachkräfte-Krise werden. Und vor allem dürfe die Pandemie nicht dazu führen, dass junge Menschen ihre enormen Zukunftschancen im Handwerk nicht entdecken.

Ausbildung trotz Corona

Der Corona-Pandemie zum Trotz bilde das Handwerk fleißig Nachwuchs aus und suche Praktikanten, um junge Menschen zu begeistern und für eine betriebliche Ausbildung zu gewinnen. "Ausbildung jetzt! beschreibt als Motto des Ausbildungskonsenses genau die Situation im Handwerk. Praktikumsplätze und Ausbildungsplätze stehen für diesen Sommer im ganzen Land zur Verfügung. Das Handwerk sucht junge Menschen, die nach den Sommerferien einen beruflichen Einstieg suchen", so WHKT-Hauptgeschäftsführer Matthias Heidmeier.

Die Initiative Praktikum 2021 des WHKT hat drei konkrete Angebote:

  1. Ansprechpartner im Handwerk vor Ort, um sich beraten und in ein betriebliches Praktikum vermitteln zu lassen.
  2. Eine Datenbank mit ausbildungsberechtigten Betrieben, um sich selbst im Wunschberuf und in der Wunschregion einen Praktikumsbetrieb zu suchen.
  3. Ein Online-Service, um mit Unterstützung kurzfristig einen Ausbildungsplatz zu finden.

Quelle: WHKT

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: