Stefan Buhren, Chefredakteur des Deutschen Handwerksblatts

Stefan Buhren, Chefredakteur des Deutschen Handwerksblatts (Foto: © Monika Nonnenmacher)

Alternative Wege

Haben Sie Ihr Betriebsvermögen im Griff? Lassen Sie es chancenorientiert für sich arbeiten, Experten helfen Ihnen, das Betriebsvermögen zeitgemäß anzulegen.

Liebe Leserin, lieber Leser!

Sie wissen, was Ihre Kunden wollen, leisten Top-Arbeit und haben Ihre Zahlen im Griff. Gilt das auch für Ihr Betriebsvermögen? Die Zeiten, in denen nicht benötigtes Kapital zum Beispiel auf Tages- oder Festgeldkonten ordentliche Erträge brachten, sind lange vorbei. Große Summen, die Sie etwa für künftige Investitionen in den Betrieb oder Zahlungsverpflichtungen wie Pensionszusagen anlegen müssen, kosten sogar ein Verwahrentgelt, wie die Negativzinsen euphemistisch heißen.

Im Klartext: Zusammen mit der Inflation fressen diese Kosten ein Vermögen langsam, aber sicher auf. Stattdessen können Sie dieses Kapital chancenorientiert für sich arbeiten lassen. Sie müssen nicht einmal alles selber erledigen – erfahrene Profis helfen Ihnen, das Betriebsvermögen zeitgemäß anzulegen. Wie, das haben wir in diesem Magazin für Sie aufgearbeitet.

Stefan Buhren
Chefredakteur Deutsches Handwerksblatt

Stefan Buhren ist Chefredakteur des Deutschen Handwerksblatts, das nahezu jeden dritten Handwerksbetrieb erreicht. Nach ersten Erfahrungen als freier Journalist für die Lokalpresse (WAZ, Ruhr Nachrichten) wechselte er zum Wirtschaftsmagazin impulse. Danach konzentrierte sich der Nutzwertspezialist auf den handwerklichen Mittelstand und leitete in der Verlagsanstalt Handwerk unter anderem Fachtitel sowie die Corporate Publishing Abteilung.

Die Themen im Überblick- Zahlen, Daten und Fakten zum Negativzins auf einen Blick
- Ein ertragreicher Mitarbeiter
- Wie ein Allzweckmittel
- Anlagestrategien für das Betriebsvermögen
- Chancen für die Pensionszusagen
- Finanzalternativen für private Altersvorsorge
- "Geldanlage ist eine Frage des Vertrauens"
- Gut vorbereitet in das Anlagegespräch

VH-Kiosk Laden Sie sich das gesamte Digitalmagazin "Betriebsvermögen zeitgemäß anlegen" jetzt kostenlos im VH-Kiosk herunter.

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: