Das Podium bei den Fliesenlegern: Gold ging beim Bundesleistungswettbewerb an Silas Dulle. Silber und Bronze holten Yannic Schlachter bzw. Sascha Cuppenbender

Das Podium bei den Fliesenlegern: Gold ging beim Bundesleistungswettbewerb an Silas Dulle. Silber und Bronze holten Yannic Schlachter bzw. Sascha Cuppenbender (Foto: © ZDB/Petra Reidel)

Bester Fliesenleger wird Silas Dulle aus Niedersachsen

Gold geht beim Bundesleistungswettbewerb der Fliesenleger dieses Jahr an Silas Dulle. Hinter dem Niedersachsen platzierten sich Yannic Schlachter aus Baden-Württemberg und Sascha Cuppenbender aus Nordrhein-Westfalen auf Rang zwei und drei.

"Es lief im Wettbewerb für mich gut, dennoch habe ich nicht mit der Goldmedaille gerechnet", erklärte der 20-jährige Silas Dulle (Ausbildungsbetrieb: Fliesenlegermeister Henning Sauer, Varel) nach der Bekanntgabe der Ergebnisse. Die Silbermedaille holte sich Yannic Schlachter (Ausbildungsbetrieb: Gerspach GmbH, Görwihl) aus Baden-Württemberg. Bronze gewann Sascha Cuppenbender (Ausbildungsbetrieb: Guido Cuppenbender, Wesel) aus Wesel Nordrhein-Westfalen.

Die Fliesenleger mussten zunächst den Rohkörper ihres Werkstücks aufmauern. Passend zum Veranstaltungsort Bad Zwischenahn war im Fliesenspiegel eine Mühle und ein Segelschiff abzubilden. Vor der linken Wandflächenhälfte waren auf einer zu erstellenden Unterkonstruktion Bodenfliesen zu verlegen und die Jahreszahl einzuarbeiten. Die Wettbewerbsaufgabe galt als anspruchsvoll mit vielen Rund-, Schräg- und Diagonalschnitten.

"Mit Aktivitäten wie der deutschen Meisterschaft in den Bauberufen machen wir auf die erstklassige Qualität in der beruflichen Bildung der Bauwirtschaft aufmerksam und werben für die Ausbildung in den Bauberufen", erklärt Felix Pakleppa. Für den Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB) zeigen die Nachwuchstalente, dass mit einer Ausbildung am Bau der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere in der Branche gelegt ist. "Ohne das System der dualen Berufsbildung wäre das nicht möglich."

Ausgerichtet wurde die deutsche Meisterschaft in den Bauberufen vom Bau ABC Rostrup in Bad Zwischenahn (Niedersachsen). Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes ist Träger des Wettbewerbs, der in diesem Jahr zum 68. Mal stattfand. 

Interessiert an einer Ausbildung als Fliesenleger/-in? Unser BerufsCheck bietet Infos zu Verdienst, Dauer und Anforderungen!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: