Handwerksblatt Logo

Anzeige

Infos über UV-Strahlung digital und frei Haus

Gut zu wissen für alle, die im Freien arbeiten: Der UV-Newsletter des Bundesamtes für Strahlenschutz informiert dreimal die Woche über die UV-Index-Werte für die nächsten drei Tage.

Wer im Freien arbeitet, sollte sich unbedingt vor schädlicher UV-Strahlung schützen. Wie stark sie ausfällt, darüber informiert ein Newsletter. Foto: © dolgachov/123RF.com
Wer im Freien arbeitet, sollte sich unbedingt vor schädlicher UV-Strahlung schützen. Wie stark sie ausfällt, darüber informiert ein Newsletter.

Ob Dachdecker, Gerüstbauer, Fassadenreiniger oder andere Beschäftigte im Baugewerbe, die ständig im Freien arbeiten: Sie sind in diesen Tagen der Hitze und starken Sonneneinstrahlung besonders gefährdet. Gut, vorab zu wissen, mit welchen UV-Werten die nächsten Tage zu rechnen ist, um sich entsprechend vorzubereiten und den geeigneten Sonnenschutz zu wählen.

Mit dem UV-Newsletter vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) können sich Interessierte jetzt die notwendigen Informationen ins digitale Postfach flattern lassen. Von April bis September informiert der Newsletter jeweils montags, mittwochs und freitags über die UV-Index-Werte, die für die darauffolgenden drei Tage erwartet werden.

Gezielte Information von April bis September

Auf einer Deutschlandkarte können Nutzer sich die Wetterlage und den UV-Index für ihre Region heraussuchen, wobei dieser Indes laut BfS den am Boden erwarteten Tageshöchstwert der sonnenbrandwirksamen UV-Strahlung angibt. Je höher dieser Index ist, desto eher droht der ungeschützten Haut ein Sonnenbrand. Ab einem UV-Wert von 3 ist laut BfS ein Sonnenschutz erforderlich.

 

Newsletter: Den UV-Newsletter können Sie hier bestellen.

Text: / handwerksblatt.de
Was Sie sonst noch interessieren könnte
Foto: © khunaspix/123RF.com
Unternehmensführung 
Arbeitsschutz: Der Hitze trotzen
Hitze kann die Gesundheit von Beschäftigten gefährden und ihre Konzentrationsfähigkeit schwächen, was zu Arbeitsunfällen führen kann. Checkliste: Das hilft gegen Hitze und zu viel Sonne!
Foto: © auremar/123RF.com
Unternehmensführung 
Lärm vermeiden am Arbeitsplatz – so geht's!
Ob in der Werkstatt oder im Büro der Geschäftsführung: Lärm nervt nicht nur, er kann sogar regelrecht krank machen. Es geht auch leiser!
Foto: © Andriy Popov/123RF.com
Unternehmensführung 
Sommerhitze am Arbeitsplatz
Grundsätzlich darf ein Arbeitgeber bestimmen, wo er seine Mitarbeiter einsetzt – auch an heißen Tagen. Worauf er aber achten muss, wenn das Thermometer steigt.
Foto: © ostill/123RF.com
Unternehmensführung 
Jetzt Zuschuss zum Kauf einer Stufenleiter sichern
Die BG BAU erweitert ihr Förderprogramm, über 50 Produkte und Maßnahmen gehören in diesem Jahr dazu. Kleine Betriebe können jetzt Zuschüsse ansparen.
Foto: © Golkin Oleg/123RF.com
Unternehmensführung 
Kein Kinder- aber ein Online-Spiel: Lkw abstellen
In einem Online-Spiel der BG Verkehr können Nutzer testen, ob sie das Abstellen eines Lkw beherrschen. Die richtige Reihenfolge der einzelnen Schritte ist entscheidend!
Foto: © Hoerbiger
Service & Infos > Themen-Specials 
Transport-Helfer Nr. 1 – xetto live am Nürburgring
Auf dem 18. BFP-Fuhrpark Forum stellte Hoerbiger sein innovatives Belade- und Transportsystem xetto vor.

Leserkommentare

nach oben