Hier finden Sie einmal in der Woche die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk, kuratiert von Chefredakteur Stefan Buhren.

Hier finden Sie einmal in der Woche die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk, kuratiert von Chefredakteur Stefan Buhren. (Foto: © Verlagsanstalt Handwerk)

Die Woche im Handwerk (38/22)

Betriebsführung

Einmal in der Woche informiert Stefan Buhren, Chefredakteur des Deutschen Handwerksblatts, an dieser Stelle über die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Handwerk.

Präsentiert Die Woche im Handwerk: Chefredakteur Stefen Buhren. Foto: © Andreas BuckPräsentiert Die Woche im Handwerk: Chefredakteur Stefen Buhren. Foto: © Andreas Buck

In einer Welt voller News zählen Twitter und Facebook längst zu den etablierten Kurznachrichten-Kanälen. Dank begrenzter Zeichenzahl (maximal 280 auf Twitter) heißt es, Themen schnell auf den Punkt zu bringen.

Wir vom Deutschen Handwerksblatt dürfen nicht fehlen, um kurz und knapp auf die wichtigsten Neuigkeiten rund um und für das Handwerk hinzuweisen. Was Deutschlands "Wirtschaftsmacht von nebenan" bewegt, präsentieren wir daher jeden Dienstagmittag unter #DWIH – die Woche im Handwerk!

KW 38/22

Neues Infektionsschutzgesetz für Herbst und Winter 2022

Foto: © Andrei Fedco/123RF.comFoto: © Andrei Fedco/123RF.comAb 1. Oktober gelten neue Corona-Regeln. Entsprechende Änderungen des Infektionsschutzgesetzes haben Bundestag und Bundesrat beschlossen. Die Länder haben die Möglichkeit, abgestufte Maßnahmen einzuführen. Mehr lesen!


Update: Soloselbstständige in NRW müssen Corona-Hilfen nicht zurückzahlen

Foto: © Bartolomiej Pietrzyk/123RF.comFoto: © Bartolomiej Pietrzyk/123RF.com

Die Bescheide, mit denen die Bezirksregierung Düsseldorf geleistete Corona-Soforthilfen von den Empfängern teilweise zurückgefordert hat, sind rechtswidrig. Das hat nach dem Düsseldorfer nun auch das Kölner Verwaltungsgericht entschieden. Mehr lesen!

+++ Service +++ Kostenloses Webinar zur digitalen Buchhaltung

Foto: © Verlagsanstalt HandwerkFoto: © Verlagsanstalt Handwerk

Am 23. September von 15 bis 16 Uhr zeigt Ihnen das Deutsche Handwerksblatt gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern Targobank Geschäftskunden und FastBill GmbH, welche Vorteile eine digitale Buchhaltung Ihrem Handwerks-Unternehmen bringt und geben Tipps und Tricks für die tägliche Anwendung. Hier geht's zum Webinar!

+++ Service +++ Lesen Sie das Deutsche Handwerksblatt digital!

Foto: © Verlagsanstalt HandwerkFoto: © Verlagsanstalt Handwerk

Die überregionale Ausgabe Ihres Deutschen Handwerksblatts können Sie ab sofort alle 14 Tage auch in digitaler Form lesen. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Meldungen und Geschichten aus der Welt des Handwerks. Hier geht's zur Registrierung!


Lebensmittelhandwerk in Bedrängnis

Foto: © kebox/123RF.comFoto: © kebox/123RF.comDie Arbeitsgemeinschaft der Fachverbände des Lebensmittelhandwerks fordert Unterstützungsmaßnahmen für die Betriebe, die sie schnell und unbürokratisch abrufen können. Mehr lesen!



Neuer Schutz für traditionelle regionale Handwerksprodukte

Foto: © welcomia/123RF.comFoto: © welcomia/123RF.comDie ersten Abschlagszahlungen für die umstrittene Gasumlage sollen nicht vor dem 31. Oktober 2022 fällig werden. Mehr lesen!




Mitarbeiter so lange wie möglich im Betrieb halten

Foto: © thamkc/123RF.comFoto: © thamkc/123RF.com

Welche Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung können Betriebsinhaber in Anspruch nehmen, um die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu erhalten? Mehr lesen!

 

 

 

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: