"Die Heiztechnik ist ein hochattraktives Arbeitsfeld für junge Menschen", sagt Luc Geerinck von Buderus Deutschland. Zusammen mit Vaillant Deutschland teilt sich das Unternehmen eine Premiumpartnerschaft der SHK-Ausbildungsinitiative "Zeit zu starten".

"Die Heiztechnik ist ein hochattraktives Arbeitsfeld für junge Menschen", sagt Luc Geerinck von Buderus Deutschland. Zusammen mit Vaillant Deutschland teilt sich das Unternehmen eine Premiumpartnerschaft der SHK-Ausbildungsinitiative "Zeit zu starten". (Foto: © ZVSHK)

SHK-Ausbildungskampagne gewinnt namhafte Unterstützer

Bildung

Vaillant und Buderus schließen sich der Nachwuchskampagne "Zeit zu starten" an. Die Hersteller teilen sich eine Premiumpartnerschaft. Der ZVSHK spricht von einem "sehr starken Signal an die gesamte Branche".

Grund zur Freude beim Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK): Nach Viessmann schließen sich mit Vaillant und Buderus zwei weitere Unterstützer aus der Heizungsindustrie der Ausbildungskampagne "Zeit zu starten"  an. "Das ist schon ein sehr starkes Signal an die gesamte Branche", erklärt Helmut Bramann, Hauptgeschäftsführer des ZVSHK. Durch dieses vorbildliche Engagement erhalte die Kampagne kräftig Rückenwind.

Foto: © ZVSHKFoto: © ZVSHK

Als eine "Herzensangelegenheit" bezeichnet Tillmann von Schroeter das Engagement seines Unternehmens. "In den letzten 18 Monaten haben wir alle erlebt, welchen Stellenwert die SHK-Branche für Gesundheit und Klima hat", so der Geschäftsführer von Vaillant Deutschland. Die Nachwuchskampagne "Zeit zu starten" sei eine hervorragende Initiative des ZVSHK. Damit könne man gemeinsam mehr junge Menschen dazu begeistern, an der Energiewende zu Hause zu arbeiten. "Mit unserer Beteiligung wollen wir dazu gerne beitragen."

Buderus Deutschland unterstützt die Nachwuchskampagne "Zeit zu starten" mit den beiden Heiztechnikmarken Buderus und Bosch. "Wir sehen darin eine sehr gute Möglichkeit, das Nachwuchsthema für unsere Branche anzugehen", so der Leiter der Marketing-Abteilung, Luc Geerinck. Die Heiztechnik sei ein hochattraktives Arbeitsfeld für junge Menschen, die sich für Digitalisierung, zukunftsweisende Technologien und die Arbeit im Team begeistern und gleichzeitig etwas zur Lösung des langfristigen Problems des Klimawandels beitragen möchten.

Nachwuchsinitiative Im Artikel "Viessmann ist neuer Premiumpartner der SHK- Ausbildungskampagne" berichten wir über die  Entscheidung der Viessmann Deutschland GmbH, sich der bundesweiten Ausbildungsinitiative des ZVSHK anzuschließen. 

Quelle: Zentralverband Sanitär Heizung Klima

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: