(Foto: © Alexander Egizarov/123RF.com)

Vorsicht bei farbigen Kontaktlinsen zu Halloween

Panorama

Ob Dämon, Vampir oder Raubkatze – viele Halloween-Fans tragen farbige Kontaktlinsen zum Kostüm. Oft wachen sie am nächsten Tag mit roten Augen auf. Tipps vom Verband der Augenoptiker.

Auch an Halloween gilt: Um zum Teil schwerwiegende Infektionen oder Augenreizungen zu vermeiden, sollte man vor jedem Anfassen der Kontaktlinse gründlich die Hände waschen und mit einem sauberen, fusselfreien Tuch trocknen. Außerdem sollte man Kontaktlinsen niemals mit anderen Trägern tauschen oder mit Wasser in Kontakt bringen.

"Motivlinsen dürfen grundsätzlich nicht zu lange getragen werden, da vor allem bei Modellen mit intensiver Farbschicht zu wenig Sauerstoff ans Auge gelangt. Wer farbige Linsen mit Korrektionswirkung besitzt, sollte außerdem immer eine Ersatzbrille parat haben", rät der Zentralverband der Augenoptiker ZVA.

Tipps für Kontaktlinsen-Einsteiger gibt es beim Augenoptiker

Genau wie "normale" Kontaktlinsen gibt es solche Linsen mit Farbtönung oder Motiven übrigens auch beim Augenoptiker. Der Experte passt die Linsen individuell an, erklärt die richtige Handhabung für Kontaktlinseneinsteiger und empfiehlt passende Pflegemittel, wenn es sich nicht um Tageslinsen handelt.  

Quelle: ZVA

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: