Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wurde die SHK Essen in den Spätsommer verlegt.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wurde die SHK Essen in den Spätsommer verlegt. (Foto: Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH)

Neuer Termin für SHK 2022 im September

Vor dem Hintergrund des aktuell dynamischen Pandemiegeschehens wird die ursprünglich für März 2022 geplante Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und digitales Gebäudemanagement in den September 2022 verschoben.

Neuer Termin ist vom 6. bis 9. September 2022. Die Entscheidung für eine Durchführung im Spätsommer fiel einvernehmlich zwischen Messe Essen und dem Fachverband SHK NRW als ideeller Träger der Messe.

"Wir wägen im Moment für jede einzelne Veranstaltung ab, ob wir an einer Durchführung im kommenden Frühjahr festhalten. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle. Was für die eine Branche funktioniert, muss nicht zwingend für weitere funktionieren. Im Fall der SHK ESSEN hat sich nach Gesprächen mit Partnern und großen Ausstellern gezeigt, dass wir den hohen Ansprüchen an diese Messe im März nur teilweise gerecht geworden wären. Umso zuversichtlicher sind wir, dass die SHK ESSEN im September wieder erfolgreich stattfinden kann", erklärt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

Ausweichen in den Spätsommer als beste Lösung

"Wir bedauern die Verschiebung zwar sehr, halten den neuen Termin im Spätsommer aber für die bestmögliche Lösung. Ich bin mir sicher, dass das Handwerk da geschlossen mitgeht. Die Lust auf Präsenzmessen ist ungebrochen hoch", erklärt Hans-Peter Sproten, Hauptgeschäftsführer im Fachverband SHK NRW.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: