Welche Maßnahmen außer Händewaschen und Abstand halten können bei der Arbeit noch vor der Ansteckung mit Covid-19 helfen? Das ifaa weiß Rat.

Welche Maßnahmen außer Händewaschen und Abstand halten können bei der Arbeit noch vor der Ansteckung mit Covid-19 helfen? Das ifaa weiß Rat. (Foto: © Kira Yan/123RF.com)

Corona: So schützen Sie Ihre Beschäftigten

Wie können Betriebe, die noch geöffnet haben, die Gefahr für ihre Beschäftigten, sich mit Covid-19 zu infizieren, möglichst gering halten? Das ifaa gibt nützliche Tipps.

In manchen Betrieben geht die Arbeit trotz der Covid-19-Pandemie noch weiter und die Inhaber fragen sich, wie sie ihre Beschäftigten möglichst vor einer Ansteckung mit dem Virus schützen können.

Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) hat auf vier Seiten einige Ratschläge zusammengefasst. Sie enthalten organisatorische, hygienische und persönliche Maßnahmen, die dazu dienen sollen, das Ansteckungsrisiko zu minimieren.

Kostenloser Download Umgang mit der Corona-Pandemie – Hilfestellung für die Arbeit im Betrieb

Kantinenbesuche und gemeinsame Pausen vermeiden

Enthalten sind Ratschläge wie die, Arbeitspausen möglichst nicht zusammen, sondern gestaffelt zu nehmen, Essen von zu Hause mitzubringen, statt die Kantine zu besuchen oder möglichst nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu kommen, sondern möglichst mit dem Fahrrad oder aber Fahrgemeinschaften zu bilden, bei denen aber der Sicherheitsabstand von 1,5 bis zwei Metern im Auto eingehalten werden kann.

Die als Hilfestellung für Betriebe gedachten Tipps finden Interessierte kostenlos im Internet.

Quelle: ifaa

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: